Dienstleistungen fürs Wohnen im besten Alter

News

Corona verändert das Umzugsverhalten

Eine Studie der ZKB zeigt, dass sich in Zeiten von Corona das Umzugsverhalten bei der älteren Bevölkerung verändert: Man bleibt länger zu Hause und schiebt Umzüge oder Wechsel ins Altersheim hinaus. Frage ist, ob dies ein nachhaltiger Trend ist. Ältere Menschen meiden einen Umzug Besonders deutlich ist gemäss der Studie der Rückgang der Umzüge bei den besonders gefährdeten Altersgruppen. Rentner zwischen 65... mehr zu «Corona verändert das Umzugsverhalten»

Seminare für Bauherrschaften

Bauherrschaften: Die ältere Bevölkerung nicht vergessen Die Gesellschaft wird immer älter – Liegenschaften und Wohnungen auch. Bauherrschaften sollten die Bedürfnisse der ü65 in jedem Projekt berücksichtigen. Doch unsere Erfahrung in der Praxis zeigt viel brachliegendes Potenzial. Worauf kommt es an? Diese Fragen beantworten wir Ihnen an folgenden Veranstaltungen:   Seminar für Führungskräfte von Wohnbaugenossenschaften 29. Oktober 2020, 18.00 bis 21.00 Uhr, in Zürich Gerontologische Aspekte, Planung... mehr zu «Seminare für Bauherrschaften»

Abendveranstaltung ‚Wohnen im Alter – zu Hause‘

Einladung zur Abendveranstaltung am Dienstag, 20. Oktober 2020, ab 18.00 Uhr in Zürich: Wohnen im Alter - zu Hause älter werden! Die meisten Menschen wollen in den eigenen vier Wänden älter werden. Jetzt erst recht. Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, sind zahlreiche Fragen zu klären. - Wie plane ich die Wohnzukunft (von mir selbst oder die meiner Eltern)? - Welche Wohnformen passen? - Was für Kosten... mehr zu «Abendveranstaltung ‚Wohnen im Alter – zu Hause‘»

Alterspolitik = Wohnpolitik?

Viele Gemeinden und Städte haben Alterskonzepte entwickelt und verabschiedet. Doch oftmals hapert es bei der Umsetzung von beschlossenen Strategien. Alterspolitik ist in der Schweiz immer noch in erster Linie ein Papiertiger - vor allem im Hinblick auf Wohnen. Welche Ansätze gibt es zur Umsetzung? mehr zu «Alterspolitik = Wohnpolitik?»